TABELLEN – DIE 308 GRÖSSTEN STÄDTE der WELT 2014 – Teil 2

Am 10. September 2014, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Die Preise für Wohnungen steigen und steigen in einer Handvoll großen deutschen Metropolen – Knappes Angebot und steigende Nachfrage sorgen dafür, dass deutsche Wohnimmobilien immer teurer werden. In der Eurozone und auch weltweit ist ein ähnlicher Anstieg zu beobachten. Mit guten Partnern und inhabergeführten deutschen Handwerksbetrieben in zweiter oder dritter Generation, die sich seit 10 Jahren oder länger mit der Revitalisierung und Modernisierung von denkmalgeschützten Immobilien befassen, können auch Sie heute von diesem Trend, Denkmalschutz-AfA und sehr günstigen Zinsen bestens profitieren. Wir vom Verbraucherschutz-VDS e.V. empfehlen die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen©!

.

Jetzt hier die BESTE
BAUFINANZIERUNG anfordern!
.

Wie wird man teure Baukreditverträge los?
Ballungsgebiete wachsen schnell und bieten überragende Investitionsmöglichkeiten an. Viele Käufer haben vor Jahren investiert und bedauern, jetzt in den teuren Finanzierungen festzustecken. Darlehen sind heute so günstig wie noch nie. So mancher würde den teuren Altvertrag gern loswerden und zu besseren Konditionen einen neuen abschließen. Einfach kündigen ist nur in Ausnahmen möglich – und kann teuer werden. Die besten Optionen – Fragen Sie die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen© – 089 – 550 79 600 – sie prüfen, wie man den teuren Vertrag los wird und an günstige Konditionen kommt.

Listen aller großen Städte der Welt - TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen© kennen hier die besten Immobilien-Lagen.

Rang Stadt Land Kontinent Einwohnerzahl
101 Cali Kolumbien Südamerika 2.287.819
102 Santo Domingo D.R. Kongo Afrika 2.253.437
103 Nagoya Japan Asien 2.215.031
104 Houston USA Nordamerika 2.208.180
105 Havanna  Kuba Südamerika 2.912.500
106 Paris Frankreich Europa 2.181.371
107 Guayaquil Ecuador Südamerika 2.157.853
108 Chittagong Bangladesch Asien 2.123.709
109 Khartum Sudan Afrika 2.090.001
110 Changsha China Asien 2.073.938
111 Jinan China Asien 2.069.266
112 Mosul Irak Asien 2.064.597
113 Basra Irak Asien 2.015.483
114 Zhengzhou China Asien 2.014.125
115 Dakar Senegal Afrika 1.998.635
116 Shijiazhuang China Asien 1.992.474
117 Taschkent Usbekistan Asien 1.978.078
118 Indore Indien Asien 1.967.229
119 Accra Ghana Afrika 1.963.264
120 Medellin Kolumbien Südamerika 1.955.753
121 Maracaibo Venezuela Südamerika 1.948.269
122 Yaoundé Kamerun Afrika 1.926.496
123 Douala Kamerun Afrika 1.884.802
124 Jilin China Asien 1.881.977
125 Sapporo China Asien 1.880.875
126 Hangzhou China Asien 1.878.129
127 Bukarest Rumänien Europa 1.877.155
128 Nanchang China Asien 1.871.351
129 Caracas Venezuela Südamerika 1.815.681
130 Ecatepec de Morelos Mexiko Nordamerika 1.806.297
131 Rawalpindi Pakistan Asien 1.793.197
132 Wien Österreich Europa 1.763.912
133 Medan Indonesien Asien 1.763.874
134 Minsk Weißrussland Europa 1.753.245
135 Hamburg Deutschland Europa 1.742.707
136 Patna Indien Asien 1.722.140
137 Budapest Ungarn Europa 1.721.556
138 Curitiba Brasilien Südamerika 1.718.433
139 Warschau Polen Europa 1.716.655
140 Soweto Südafrika Afrika 1.695.047
141 Bhopal Indien Asien 1.686.792
142 Brisbane Australien Australien 1.683.999
143 Bandung Indonesien Asien 1.651.840
144 Qingdao China Asien 1.642.245
145 Guadalajara Mexiko Nordamerika 1.640.649
146 al-Chartum Bahri Sudan Afrika 1.626.638
147 Aleppo Syrien Asien 1.626.218
148 Ludhiana Indien Asien 1.624.767
149 Rabat Marokko  Afrika 1.622.860
150 Montreal Kanada Nordamerika 1.620.693
151 Bekasi Indonesien Asien 1.619.775
152 Pretoria Südafrika Afrika 1.619.438
153 Barcelona Spanien Europa 1.615.908
154 Thane Indien Asien 1.612.738
155 Manaus Brasilien Südamerika 1.598.227
156 Tangshan China Asien 1.596.949
157 Kaduna Nigeria Afrika 1.582.211
158 Damaskus Syrien Asien 1.580.909
159 Manila Philippinen Asien 1.568.926
160 Phoenix USA Nordamerika 1.552.259
161 Isfahan Iran Asien 1.547.241
162 Harare Simbabwe Afrika 1.542.813
163 Kobe Japan Asien 1.525.389
164 Agra Indien Asien 1.521.112
165 Algier Algerien Asien 1.518.083
166 Quito Ecuador Südamerika 1.516.353
167 Kaohsiung China Asien 1.512.677
168 Ürümqi China Asien 1.508.225
169 Sulaimaniyya Irak Asien 1.486.118
170 Recife Brasilien Südamerika 1.478.118
171 Daejeon Südkorea Asien 1.475.220
172 Kyoto Japan Asien 1.474.764
173 Multan Pakistan Asien 1.471.478
174 Kumasi Ghana Afrika 1.468.609
175 Philadelphia USA Nordamerika 1.449.634
176 Charkiw Ukraine Europa 1.464.740
177 Vadodara Indien Asien 1.462.058
178 Kuala Lumpur Malaysia Asien 1.453.978
179 Pimpri-Chinchwad Indien Asien 1.452.620
180 Karadsch Iran Asien 1.448.996
181 Caloocan Philippinen  Asien 1.438.852
182 Tangerang Indonesien Asien 1.433.427
183 Hanoi Vietnam Asien 1.431.377
184 Bursa Türkei Asien 1.431.000
185 Täbris Iran Asien 1.424.701
186 Gujranwala Pakistan Asien 1.421.834
187 Nowosibirsk Russland Asien 1.419.007
188 Lanzhou China Asien 1.417.742
189 Hyderabad Pakistan Asien 1.417.082
190 Gwangju Südkorea Asien 1.416.937
191 Faridabad Indien Asien 1.411.063
192 Belém Brasilien Asien 1.407.737
193 Ciudad Júarez Mexiko Nordamerika 1.403.025
194 Fushun China Asien 1.400.646
195 Fukuoka Japan Asien 1.400.621
196 Conakry Guinea Afrika 1.399.981
197 Puebla Mexiko Nordamerika 1.392.137
198 Antananarivo Madagaskar Afrika 1.391.506
199 Luoyang China Asien 1.390.581
200 Hefei China Asien 1.388.904

Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle – Nationale Statistikämter

Die größten Städte, Regionen, Länder der Welt – ALLE Tabellen. Jetzt lesen.

Artikelthema Erscheinungstag
Die 308 größten Städte der Welt 2014 – Teil 1 23.07.2014
Die 308 größten Städte der Welt 2014 – Teil 2 10.09.2014
Die 308 größten Städte der Welt 2014 – Teil 3 01.10.2014
Artikelthema  
Attraktivsten und lukrativsten deutschen Städte für Investoren 10.06.2014
Größten Städte Deutschlands – einige mit viel Potenzial nach oben 07.05.2014
Beliebtesten Städte der Milliardäre 12.08.2013

Alle Angaben ohne Gewähr!

Bau-Kredite so günstig wie noch nie!
Ob für eine größere Anschaffung, Umbau oder gar einen Hausbau – Nie zuvor war es so günstig, einen Bau-Kredit aufzunehmen. Wie der Baugeld-Vergleich auf TRUST-Online zeigt, sind die Effektivzinsen bei fünfjährigen Darlehen bis auf 0.95 Prozent, bei zehnjährigen Darlehen bis unter zwei Prozent gefallen. Was diejenigen freut, die gerade nach einem neuen Darlehen suchen, ärgert diejenigen, die ihren Kreditvertrag vor einigen Jahren abgeschlossen haben. Solche Kunden hängen in teureren Verträgen fest, zahlen höhere Monatsraten als sie müssten, wenn sie ihr Darlehen heute abschließen würden. Grundsätzlich ist ein früher Ausstieg nur in wenigen Ausnahmefällen möglich, etwa dann, wenn der Kunde seine Immobilie vorzeitig verkauft – oder die Bank ihm eine Nachfinanzierung verweigert. Selbst dann wird kündigen teuer.

Vorfälligkeitsentschädigung
Damit ist der Schadensersatz gemeint, den ein Kreditnehmer seiner Bank immer dann bezahlen soll, wenn er vorzeitig aus dem Vertrag aussteigt. Der „Schaden“ der Bank ist der Gewinn, der ihr mit dem Verzicht auf die regelmäßigen Kreditraten entgeht. Angenommen wird, dass die Bank eine einmalige Rückzahlung kurzfristig nur zu schlechteren Konditionen anlegen kann – etwa zum gültigen Pfandbriefsatz. Die Differenz zwischen Anlagezins- und Kreditzins, angerechnet auf das Restkapital, muss der Sparer dem Kreditinstitut ersetzen.

Mit professioneller Hilfe wird fast jeder seinen teuren Vertrag los
Je weiter das Zinsniveau absinkt, umso höher ist die Zinsdifferenz, die Kunden der Bank ausgleichen sollen – desto teurer wird ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Vertrag. "„Lag der Betrag für die Kreditablöse 2007 und 2008 noch bei durchschnittlich vier Prozent des abgelösten Restkapitals, kletterte er zwischen 2009 und 2013 auf durchschnittlich 8.9 Prozent", hat der VZBV nach Auswertung von rund 3000 Fällen vorzeitig gekündigter Immobilienkredite herausgefunden. Angenommen, ein Kunde würde eine Restschuld von 20.000 Euro auf einen Schlag ablösen, sollte er nach diesen Zahlen im Mittel 1.780 Euro bei der Bank lassen.

EXPERTENEMPFEHLUNG von Verbraucherschutz-VDS e.V.
Eine seriöse Baufinanzierung orientiert sich immer an der Lebens- und Einkommenssituation des Einzelnen. Dass dies nur bei den bankenunabhängigen Anbietern möglich ist, zeigt die aktuelle Studie von Verbraucherschutz-VDS e.V. 
Wir vom VDS empfehlen die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen©. Banker waren noch nie unsere Freunde, das sollte sich jeder, der dort hin geht, mal klar machen. Hier geht es einfach nur ums Geschäft auf Kosten der ahnungslosen Verbraucher.

Jetzt von VerbraucherIn zu VerbraucherIn kommentieren!
Möchten Sie Ihren alten Vertrag loswerden?
Wollen Sie von den günstigen Konditionen profitieren?
Haben Sie vor, ein Darlehen abzuschließen?
.
Andere Blog-LeserInnen haben sich auch für diese Artikel interessiert …
Attraktivsten und lukrativsten deutschen Städte für Investoren
Immobilien-Finanzierung 2.0
Beste Bauzinsen aller Zeiten
.

JETZT ALT-VERTRÄGE "sanieren" – TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen© unterstützen Sie dabei!
.
                          J E T Z T - T R E F F E N - V E R E I N B A R E N
.
Hinweis

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die TRUST-WI GmbH und "derWissenschaftliche Immobilien-Blog" übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Autor des Blogs werden
Sie haben Ambitionen, einen Gastartikel auf "derWissenschaftliche Immobilien-Blog" zu veröffentlichen? Dann eine kurze Vorstellung und Artikelidee an [ info@trust-wi.de ] senden
.
.
Artikel an FREUNDE   J E T Z T - E M P F E H L E N……………………..qr code
.

98 Anmerkungen für TABELLEN – DIE 308 GRÖSSTEN STÄDTE der WELT 2014 – Teil 2

  1. Emelie Güneri, angehende Finanzfachwirtin sagt:

    Liebe Blog-Leserinnen und Blog-Leser,

    bevor man sich konkret entscheidet, welche Immobilie man als Geldanlage nutzen möchte, sollte man sich an einen erfahrenen unabhängigen Berater wenden. Nicht alle Wohnungen, Häuser sind für jeden “Anleger” als Renditeobjekt geeignet.


    “Dank den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen habe ich immer gute Entscheidungen getroffen. Übrigens, hier ist ein professioneller Finanzplan ein MUSS” – sagt eine TRUST-Mandantin.

    In welchen Städten es sich lohnt, zu investieren, wo man am besten Steuern sparen kann und vieles mehr. Financial-Personal-TrainerInnen haben seit über 25 Jahren Markterfahrung und sind bundes- sowie weltweit mit allen Immobilien-Spezialisten vernetzt – 089-550 79 600!

  2. Denise Hauch sagt:

    Denkmalgeschützte Immobilien sind schön, repräsentativ und besonders steuerlich hoch interessant. Sie eignen sich als Kapitalanlage mit großem Wertzuwachs und Schutz vor Inflation.

    Immobilien gibt es wie Sand am Meer. Premium-Immobilien nur bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

    Mein Mann und ich sind froh, endlich gute Berater gefunden sowie eine Menge an Steuern gespart haben.

  3. Andreas Klepser sagt:

    Besser können die Bauzinsen kaum werden. Wer sich jetzt eine Immobilie finanziert, zahlt für sein Darlehen so wenig wie nie zuvor!

    Der Bauherr sollte unbedingt vergleichen. Die Unterschiede zwischen den Anbietern sind sehr groß. Viele wollen den schnellen Euro machen, die Anderen stellen nach dem Kauf jeglichen Service ein.

    Hier favorisiere ich die Dienstleistungen der TRUST-Gruppe. Alles auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten.

  4. Mario Wollrath sagt:

    Vollständigkeit – Vernetzung – Individualität – Richtigkeit – Dokumentationspflicht – Einhaltung der Berufsgrundsätze, das sind die Grundsätze einer ordnungsgemäßen Finanzplanung.

    Meine Daten wurden von der Financial-Personal-TrainerIn der TRUST-Gruppe vollständig erfasst, analysiert und unter Berücksichtigung meiner Ziele und Informationen geplant. Alle Wirkungen und Wechselwirkungen der Daten in Bezug auf Vermögensgegenstände und Verbindlichkeiten, Einnahmen und Ausgaben unter Einschluss persönlicher, rechtlicher, steuerlicher und volkswirtschaftlicher Faktoren wurden untersucht und berücksichtigt.

    Die Finanzplanung und die Ergebnisse wurden mir verständlich und nachvollziehbar präsentiert und anschließend erhielt ich sie in schriftlicher Form.

  5. Sabrina Hengst-Meier sagt:

    Habe die Erfahrung gemacht, dass man als Kunde bei der TRUST-Gruppe auf humorvolle, verständliche und effektive Weise einen Überblick über seine eigenen finanziellen Angelegenheiten erhält.

    “Die Ziele und die Wünsche des Kunden sind der Mittelpunkt der Beratung – ganz gleich ob Sie sich selbständig machen, erben, trennen oder finanziell selbständig leben wollen.” – sagte Frau Lindl.

  6. Bernd Kandler sagt:

    Immobilien sind das Investment der Wahl für alle, die sich nicht auf Versorgungswerke oder die Rente verlassen wollen.


    Lebenslang steigende Einkünfte aus Miete über Inflationsniveau, einmalige steuerliche Vorteile und mietkostenfreies Wohnen im Alter. Was will man mehr?

  7. Wolfgang Gilpert sagt:

    Sehr verehrtes TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen-Team,

    bei Ihnen wird man von der Finanzierung bis zur Rückzahlung und Versicherung erstklassig betreut. Herzlichen Dank für Ihre Zeit!

  8. Enrico Vanhardt sagt:

    Eine Scheidung oder ein beruflich bedingter Wohnortwechsel bringt öfters die Pläne durcheinander.

    Kaum jemand beschäftigt sich damit, was ein Verkauf vor Ablauf der Zinsbindungsfristen bedeutet. Die Banken verlangen viel zu hohe Gebühren dafür, dass Sie vorzeitig aus dem Darlehensvertrag aussteigen.

    Aus Fehlern kann man lernen, oder lieber alles gleich richtig planen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, liebes TRUST-Team.

  9. Univ.-Prof. Stefan Krabbe sagt:

    Ja so ist es und guter Finanzerfolg fühlt sich wirklich gut an!

  10. Verena Ross sagt:

    Dieser Artikel hat mich sehr berührt. Danke Herr Prof. Herrmann!

  11. Franziska Woerlen sagt:

    Denen, die jetzt Ausschau nach einer passenden Immobilie halten, ist zu empfehlen, zu der TRUST-Gruppe zu gehen.

    Sie sind Experten in Sachen IMMOBILIE, FINANZEN und auch KARRIERE – dann klappt es auch mit der Finanzierung.

    Sie wissen, in welchen Städten, auch Ländern es sich lohnt, zu investieren. Seit Jahren erwerben wir unsere Immobilien hier. Einfach Spitze!

    Übrigens, man kann sehr viel Steuern sparen. Das nenne ich – “Kaufen bei Profis wie ein Profi!”

  12. Dipl.-Kff. Elke Kurjand sagt:

    “Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht!” – Joachim Ringelnatz

    Meiner Ansicht nach ist nur die gute Beratung bei der TRUST-Gruppe sicher! Ganz gleich ob es um Immobilienfinanzierung, Immobilien, Anlagen oder Versicherungen handelt.

  13. Stella Bach sagt:

    NIEDRIGES Zinsniveau – GUTER Einstiegszeitpunkt!

    Jetzt ist die Zeit für die Verwirklichung Ihrer Immobilienpläne. Jeder zehnte Deutsche will in den kommenden Jahren ein Haus oder eine Wohnung bauen, kaufen und selbst einziehen. Einer Studie zufolge, sieht jeder Vierte die niedrigen Zinsen als Vorteil, sich eine teurere Immobilie zu leisten als geplant.

    Empfehlen kann ich die TRUST-Immobilien-Experten.

  14. Rebecca Barrington sagt:

    Diese Tatsache wird mir auch immer bewusster.

  15. Dr. dent. Martina Klapperstorch sagt:

    DANKE – Herr Prof. Herrmann!

  16. Natascha Gittermann sagt:

    Es ist ein Segen, wenn es Menschen gibt, die das begriffen haben und danach leben und handeln. Danke für diesen Beitrag.

  17. Dipl.-Ing. Diana Doreen sagt:

    Hallo liebe Leserinnen und Leser der TRUST-Blogs,

    jeder von uns wird beeinflusst und beeinflusst andere. Meist unbewusst. Wollen wir uns und andere positiv beeinflussen, das Richtige zu tun oder für etwas begeistern, sollen wir die Regeln der Macht der Beeinflussung kennen und danach handeln, zu 100 Prozent.

    Die Grundwerte bekommen wir alle in die Wiege gelegt. Selten lernen wir als Kind durch Erfahrung, Enttäuschung, Ärger, eigenen Selbstanspruch, danach zu handeln.

    Jetzt als Erwachsener spüren wir, was es bedeutet, wenn uns etwas nicht gelingt, wir uns nicht voller Energie fühlen oder wenn wir das Gefühl haben, “mehr” oder “besser” ist möglich.

    Hier empfehle ich jedem die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen, um in die optimale Spur zu kommen.

  18. Janine Ben sagt:

    Das lukrativste Steuer-Sparmodell sind Immobilien – bis zu 90 Prozent der Investitionen in denkmalgeschützte Immobilien sind steuerlich absetzbar.

  19. Veronika Lechl sagt:

    Liebe Blogleserinnen und Leser,

    Finanzierungskonzepte gibt es nicht von der Stange. Diese sind individuell wie der Kreditnehmer selbst und sollten sich an der jeweiligen Lebenssituation und dem Einkommen des Kunden orientieren.

    Man trifft meist nur einmal im Leben eine Entscheidung für den Erwerb einer Immobilie. Damit die Finanzierung und das gesamte Konzept auf soliden Füßen stehen, lohnt es sich, einen Spezialisten um Rat zu fragen.

    Diese für den Kunden passenden “Gesamt-Pakete” gibt es bei der TRUST-Gruppe. Sie verkaufen und beraten nicht nur, sondern betreuen Sie auch langfristig. Herzlichen Dank dafür.

  20. Wolfgang Lieber sagt:

    Ich finde die Themen “Finanzen & Immobilien” so komplex, dass ich es gleich den Experten überlasse. Das einzige, was ich mache, ist, ich äußere meine Wünsche und Vorstellungen und die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen setzen es für mich um.

    Sie haben ein breites Netzwerk an gut ausgebildeten Spezialisten und Experten. Mein Rat, doktern Sie nicht selbst herum, das bringt später böse Überraschungen.

  21. Holger Wander sagt:

    Die Verbraucher-Zentralen Hamburg, Bremen und Sachsen, überprüften fast 10.000 Baukredite. In etwa 80 Prozent der Fälle fanden sie juristisch angreifbare Passagen in Widerrufsbelehrungen.

    Bundesweit erzeugte diese Nachricht eine Welle von Verbraucher-Anfragen hinsichtlich juristisch korrekter Widerrufsbelehrungen.

    Übrigens, letzte Woche habe ich mich mit dem Financial-Personal-TrainerIn zusammengesetzt. Dieser hat mir gezeigt, welche Ausstiegschancen es gibt – Unglaublich!

    • Chris Vogt sagt:

      Herr Wander, guten Tag,

      beim Recherchieren habe ich folgenden Satz entdeckt – „Wer ein Baudarlehen nach dem 02.11.2002 abgeschlossen hat, hat eine Chance den vormals für ihn ungünstig abgeschlossenen Vertrag legal rückabzuwickeln.“

      Warum? Wie Sie schon geschrieben haben – ein Großteil der seit dem 02.11.2002 abgeschlossenen Baukreditverträge sind mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen versehen.

  22. Hanna Becker sagt:

    Der Immobilienmarkt in Deutschland ist in einer sehr guten Verfassung, dank den niedrigen Bauzinsen und einer Renaissance von Immobilien als beliebte Kapitalanlage.

    Speziell die Objekte, die unter Denkmalschutz stehen, sind steuerlich sehr interessant. Worauf man bei diesen Immobilien besonders achten soll und wie der steuerliche Vorteil aussieht, erfahren Sie bei den TRUST-Immobilien-Experten.

  23. Herbert Frosche sagt:

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dr. Herrmann,

    vielen Dank für den Beitrag, sowie die Möglichkeit, eine gute Baufinanzierung anfordern zu können.

    Habe mich soeben eingetragen und freue mich auf die Informationen.

  24. Sebastian Dietz sagt:

    Dieser Satz ist genial – “Banker waren noch nie unsere Freunde, das sollte sich jeder, der dort hingeht mal klar machen. Hier geht es einfach nur ums Geschäft auf Kosten der ahnungslosen Verbraucher.”

    Andreas Blees von RHS Rechtsanwälte in Hamburg sagt auch – “Viele Banken blocken ab. Deutsche Bank und Commerzbank lassen es auf eine Klage ankommen. Sie setzen darauf, dass dazu die wenigsten Kunden entschlossen sind.”

  25. Kerem Hüzün sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an die jetzigen Bauherren. Die historischen Niedrigzinsen sind günstig wie nie.

    Es heißt jetzt planen, umsetzen, profitieren!

    • Peter Ruß sagt:

      Herr Hüzün,

      vielen Dank. Wir sind jetzt klar im Vorteil. Baukredite mit ihren langen Laufzeiten sind jetzt einige tausend Euro günstiger als noch vor ein paar Jahren.

      Jedoch – für die, die jetzt Ihre Altverträge loswerden möchten – Mit einem erfolgreichen Widerruf und einer Weiterfinanzierung zu den derzeitigen Niedrigzinsen können tausende Euro gespart werden.

      Empfehlen kann ich die Financial-Personal-TrainerInnen. Finanzplanung, Erbschaftsplanung, Finanzierung, Versicherung, … alles on top!

  26. Katja Münzinger sagt:

    Die klassischen Immobilienmakler in Deutschland sind eine Katastrophe. Sie haben keine Ahnung von den Objekten, die sie verkaufen. Einfachste Fragen zur Bausubstanz werden bestenfalls unzureichend oder gar nicht beantwortet. Ich habe es mit vielen Maklern probiert, wirklich kompetent war keiner.

    
Im Vergleich dazu sind die TRUST-Financial-Personal-Trainer wie von einem anderen Stern. Fragen werden sofort und kompetent beantwortet und nicht nur das – der Service umfasst alles, von der Finanzierung bis zum Einzug. Einfach toll!

  27. Igor Steckel sagt:

    Alles spricht jetzt für Immobilien – Niedrige Zinsen, steuerlich attraktive Anlagemöglichkeit.

    Eine gut optimierte Baufinanzierung hilft schnell, den Traum von Wohneigentum zu realisieren. Danke, TRUST-Immobilien-Experten.

  28. Patrizia de Annes sagt:

    Wo gibt es die günstigsten Bauzinsen?
 Natürlich bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen – http://immobilien.trust-wi.de/2012/10/wo-gibt-es-die-gunstigsten-bauzinsen/

    Wer bietet die beste Finanzplanung? 
Natürlich die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen – http://immobilien.trust-wi.de/2013/04/finanzplanung-ist-lebenswichtig/

    Und wer hat die besten Immobilien?
 Auch die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen – http://www.immobilien-trust.de/

    Was will man mehr, wenn man jetzt eine Immobilie erwerben möchte. Jetzt Treffen vereinbaren lohnt sich – 089-550 79 600.

  29. Franziska Woerlen sagt:

    Denen, die jetzt Ausschau nach einer passenden Immobilie halten, ist zu empfehlen, zu der TRUST-Gruppe zu gehen, sie sind Experten in Sachen IMMOBILIE, FINANZEN und KARRIERE.

    Sie wissen, in welchen Städten, auch Ländern es sich lohnt, zu investieren. Seit Jahren erwerben wir unsere Immobilien hier. Einfach Spitze! Übrigens, man kann sehr viel Steuern sparen.

  30. Mario Mass sagt:

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dr. Herrmann,

    herzlichen Dank für den wertvollen Tipp und Empfehlung.

  31. Dipl.-Fin. Maurice Freiherr sagt:

    Bingo, Volltreffer …!

  32. Martin Schubert sagt:

    Liebe Frau Dr. Lindl,

    danke, dass Sie mich auf den Artikel aufmerksam gemacht haben. Meine Frau und ich haben vor, eine Immobilien-Investition zu tätigen.

    Das Formular – oben – haben wir bereits ausgefüllt und es Ihnen zugesandt. Freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

  33. Lilian Wacker sagt:

    Man sollte wirklich drauf achten, bei welchem Berater man ist und wie dieser arbeitet. Habe den Fehler gemacht und war bzw. habe alles mit meiner Hausbank gemacht.

    Jetzt hat sich herausgestellt, dass meine verschiedenen Anlagen unkoordiniert nebeneinander laufen – sind meist historisch gewachsen, die Risikostruktur ist nicht bewusst geplant, die Liquiditätshaltung nicht optimal, bei existenzbedrohenden Risiken bestehen gravierende Deckungslücken, während unbedeutende Risiken abgesichert sind, …

    Lieber Herr Dr. Buchberger, der Gott hat Sie geschickt. Bin so erleichtert und froh, dass jetzt alles in besten Händen ist.

  34. Reinhard Boss sagt:

    Rechtsanwälte kämpfen seit Jahren gegen Banken. Grund – fehlerhafte Widerrufsbelehrungen, die die Banken über Jahre verwendet haben.

    Verträge können auch noch nach Jahren gekündigt werden. Die Folge, zu viel gezahlte Zinsen müssen an Verbraucher zurückgezahlt werden, somit können sie tausende Euro sparen.

  35. Rohal Hinth sagt:

    Engel & Völkers Vorstand Enders prognostiziert, dass in den kommenden Jahren die Preise in den bevorzugten Lagen in Deutschland weiter steigen werden. Bevorzugte Lagen sind nicht duplizierbar und somit wertbeständig.

    Immer mehr ausländische Privatanleger entdeckten den deutschen Wohnimmobilienmarkt für sich. Übrigens, ich auch. Danke für die Finanzierung, Frau Dr. Lindl. Mit Ihrem weltweiten Expertennetzwerk bekommen Sie alles auf die Reihe.

  36. Stefanie Herbst sagt:

    Denkmalgeschützte Häuser strahlen Charme aus. Sie stehen bevorzugt in attraktiven Innenstadtlagen und vermitteln ein behagliches Wohngefühl.

    Außerdem haben sie ein besonders liebenswertes Detail - Mit Denkmal-Immobilien kann man kräftig Steuern sparen.

    Nach dem Wegfall der Wohnungsbauförderung ist die sogenannte Denkmalabschreibung noch verlockender geworden. Sie ist die letzte legale Möglichkeit, den Staat am Erwerb einer Immobilie zu beteiligen. Der Fiskus fördert nicht nur Kapitalanleger.

    Auch Selbstnutzer können sich Steuervorteile sichern.

  37. Robert Engel sagt:

    Vorhandenes VERMÖGEN wird effektiv vor Inflation und einer etwaigen Finanzkrise abgesichert – wie es in dem Artikel gut dargestellt wird.

    Die Betreuung bei der richtigen Wahl der Wohnung in der richtigen Lage, bei der Erstellung der Finanzierung sowie bei der Unterstützung von Rückfragen während und nach der Bauphase hat mir das beruhigende Gefühl gegeben, Herr Dr. Buchberger, wirklich in den richtigen Händen zu sein.

    Meine besten Empfehlungen an die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen mit seinen Experten und Spezialisten. Für mich war es eine tolle Investition.

  38. Veronique Bastia sagt:

    Herzlichen Dank für den Beitrag. Sehr informativ.

  39. Pablo Poulos sagt:

    ZIEGELGOLD ist besser als Lebensversicherung – Lautet das Ergebnis der Postbank-Studie “Altersvorsorge in Deutschland”. Knapp die Hälfte aller Berufstätigen wollen die private Altersvorsorge wegen den niedrigen Zinsen nicht erweitern.

    “Die eigenen vier Wände sind inzwischen mit weitem Abstand die beliebteste Form in Deutschland, für das Alter vorzusorgen”, sagte Dieter Pfeiffenberger, Bereichsvorstand Immobilienfinanzierung der Postbank.

    Jeder dritte Berufstätige will ein Haus oder eine Wohnung bauen oder kaufen, gerade wegen den günstigen Finanzierungsmöglichkeiten und das mietfreie Wohnen im Alter. Wir gehören dazu.

    Endlich ein guter BERATER am Markt, der nicht nur verkauft, sondern erst ausführlich unsere Daten analysiert, dann aufklärt, berät, verkauft und obendrauf uns betreut – die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

    http://steuern-sparen.trust-wi.de/vermoegenssicherung-staatlich-garantiert/

  40. Dipl.-Kauffrau Karen Sonntag sagt:

    Der Traum vom Wohnen in den eigenen vier Wänden ist ungebrochen hoch. Mehr als drei Viertel der Mieter wünschen sich eine eigene Immobilie.

    Und über 90 Prozent der Haus- und Wohnungsbesitzer in Deutschland sind glücklich mit ihrer Kaufentscheidung. Viele erfüllen sich ihre Träume nicht, obwohl sie sich – gemessen an Einkommen und Eigenkapital – ein Eigenheim leisten könnten.

    Der Grund ist einfach – Sie haben Angst, dass die Bank sie über den Tisch zieht. 

  41. Haro Jürgens sagt:

    Verehrte Leserinnen und Leser,

    möchten Sie sich Ihren Wohntraum erfüllen? Dann brauchen Sie eine Finanzierung mit Weitsicht und den richtigen Partner.

    Beides bekommen Sie mit der TRUST-Gruppe, dem Spezialisten für Immobilien und Baufinanzierung. Sie bietet Ihnen einen optimalsten Überblick über die richtigen Schritte zur guten Finanzierung.

  42. Prof. Dr. Björn Jung sagt:

    Berlin ist die größte Stadt Deutschlands. Im internationalen Vergleich, eine der BILLIGSTEN Hauptstädte Europas.

    Durch das stetige Wachstum deutscher Ballungsgebiete, werden die Preise nach oben purzeln.

    Wer jetzt nicht mit den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen auf den Zug mit aufspringt, ist selbst schuld.

  43. Dr. Thomas Dave sagt:

    Sparen Sie bei der Baufinanzierung nicht nur mit günstigen Konditionen, auch mit den staatlichen Förderdarlehen der KfW-Bankengruppe, kann man viel Geld sparen.

    Ihr TRUST-Gruppe-Finanzierungsberater integriert die passenden Lösungen in Ihre Immobilienfinanzierung.

  44. Dipl-Ing. Thorsten Klingholz sagt:

    Historisch niedrigste Darlehenszinsen und sehr gute Aussichten auf eine beständige Wertsteigerung. Diese Kombination macht Häuser und Wohnungen ganz besonders für Kapitalanleger interessant.

    Wichtig für Investoren zu wissen – Welche Kosten lassen sich abschreiben? Und das wissen am besten die – TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

    • Reinhold von Bessing - 2. Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

      Hallo Herr Klingholz,

      genaues für den individuellen Fall können die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen klären, da haben Sie vollkommen Recht.

      Sie zeigen, wie man mit einem Immobilienkauf mehrere Tausend Euro an Zinszahlungen als Werbungskosten steuerlich geltend machen kann.

      Die Werbungskosten vermindern die Einkünfte aus der Vermietung und damit die Steuerlast.

  45. CEO Mirko Petermann sagt:

    DANKE Euch für die guten Feedbacks!

  46. Verena Ross sagt:

    Abschreiben lassen sich zum einen die Gebäudekosten – allerdings nur der Wert des Gebäudes selbst und nicht der des Grundstücks. Zum anderen sind auch Nebenkosten wie z.B. Grunderwerbsteuer, Notarkosten oder Gerichtsgebühren für die Grundbucheintragung absetzbar.

    In unserem Beispiel beliefen sich die Nebenkosten auf 15.450 Euro. Da versäumt wurde, den Kaufpreis von 150.000 Euro in Grundstückswert und Gebäudewert zu unterteilen, werden pauschal 132.360 Euro ermittelt, die abgesetzt werden können.

    Konkret ist dies die “Absetzung für Abnutzung”, die für Gebäude mit Baujahr nach 1925 jährlich 2.0 Prozent beträgt – und sich über längstens 50 Jahre abschreiben lässt.

  47. Janine Reinhardt sagt:

    Sich rechtzeitig abzusichern ist das A&O im Alter – das weiß schon jeder. Die Lebenserwartung steigt und die gesetzliche Rente wird in Zukunft nicht ausreichen, um den aktuellen Lebensstandard zu halten.

    Ich, mit 32 Jahren – habe seit kurzem eine Wohnung auf Empfehlung bei der TRUST-Gruppe erworben. Im Ruhestand möchte ich eine schuldenfreie Immobilie und eine zusätzliche lebenslange Rente haben.

    http://steuern-sparen.trust-wi.de/vermoegenssicherung-staatlich-garantiert/

    Das war für mich eine sichere und zugleich flexible Kapitalanlage, mit hohen Steuervorteilen und Möglichkeiten bei der Wahl meiner persönlichen Vorsorgestrategie. Herzlichen Dank!

  48. Prof. Dr. med. Clara Heinrich sagt:

    Eure BLOGS sind ein Garant für Persönlichkeitsentwicklung und geschäftlichen Erfolg! Sehr empfehlenswert! DANKE! DANKE! DANKE!

  49. Anita Gölf sagt:

    Immobilien sind für mich die sichersten Anlagen im Gegensatz zu Lebensversicherungen. Die Nachfrage ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Die Preise sind bis zu 40 Prozent explodiert.

    Mein Tipp, sollten Sie derzeit eine Immobilie kaufen und damit eine auskömmliche Mietrendite erzielen wollen, schauen Sie die Immobilien auch außerhalb München an, ich zum Beispiel hatte in Bamberg investiert.

  50. Zeynep Yildirim sagt:

    Liebe Blogger, Denkmal-Immobilien sind wertvoll und einzigartig.

    Ich habe in Bamberg eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage erworben. Die ganzheitliche Betreuung in Sachen Objektauswahl, Besichtigungstermin, Finanzierung, Vorbereitung des Notartermins, Begleitung des Übergabetermins und die Betreuung während der Bauphase haben mich überzeugt.

    Es lief alles zu meiner vollsten Zufriedenheit. TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen stehen als zuverlässiger Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

  51. Dr. Bastian Platter sagt:

    Das TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen Seminar über Immobilien-Investments hat mich sehr beeindruckt.

    Hier gibt es sofort umsetzbare und wirksame Werkzeuge an die Hand. Kein Bla-Bla!

  52. Steffi Wolfmann sagt:

    Guten Tag, liebe Frau Dr. Lindl,

    D – ynamisch
    A – ttraktiv
    N – natürlich
    K – reativ
    E – inzigartig!

    … für Ihre wundervolle Beratung!

  53. Werner Angelmaier sagt:

    Immer mehr Reiche nutzen weltweit Immobilien als sichere Geldanlage.

    Sie investieren international, erwerben Immobilien, um ihren Kindern eine Erziehung in angesehenen Universitäten in guten Städten zu ermöglichen, einen breiteren Lebensstil zu bieten.

    TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen kennen sich wirklich aus, Herr Prof. Dr. Dr. Herrmann. Sie machen keine Versprechungen, sie setzen es gleich um.

    Und es funktioniert. Danke für die gute Empfehlung.

  54. Meryem Nori sagt:

    Das lukrativste Steuer-Sparmodell sind Immobilien – bis zu 90 Prozent der Investitionen in denkmalgeschützte Immobilien sind steuerlich absetzbar.

    Ich kenne keine andere Anlage in Deutschland, der diese Steuer-Ersparnis bietet. Die Nachfrage nach sanierten Altbauwohnungen steigen enorm. Die Mieterträge und Renditen der Investoren erhöhen sich.

    http://immobilien.trust-wi.de/2013/09/sicherheit-rendite-steuerkurzung-und-liquiditat/

    Man kann jetzt mit niedrigem Kapitaleinsatz seinen Traum vom Steuer-Sparmodell erfüllen.

  55. Dr. Robert Gehl sagt:

    Seit Jahrhunderten zieht die Stadt Leipzig Unternehmer, Wissenschaftler, Kaufleute und Künstler in ihren Bann.

    Eine Stadt, wo Richard Wagner und Gottfried Wilhelm Leibniz geboren wurden, Johann Wolfgang Goethe und Johann Sebastian Bach studierten, Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy lebten und ihre bedeutenden Werke schrieben.

    Vor vier Jahren habe ich hier mit TRUST-Gruppe investiert – und richtig Steuern gespart.

  56. Nicole Less sagt:

    Nicht jede Immobilie hält langfristig das, was man sich von ihr erhofft. Wer sorgfältig bei der Auswahl der richtigen Denkmalschutzimmobilie vorgeht und vorausschauend plant, hat eine gute Kapitalanlage und Altersvorsorge.

    Immobilienexperten sind sich einig – die Lage, die Lage und die Lage der Denkmalschutz Immobilien spielen die wichtigste Rolle.

  57. Dr. Franz Traube sagt:

    Was hält den Durchschnittsmenschen davon ab, mehr im Leben zu erreichen? Wissensmangel!

    Jetzt haben Sie die Gelegenheit, Dr. Stefan Buchberger von der TRUST-Gruppe LIVE zu erleben und sein berühmtes Finanz-System kennenzulernen.

  58. Klaus Wildwasser sagt:

    Klasse geschrieben! Tolles Thema! Danke!

  59. Kate Cooper sagt:

    Lieber Herr Prof. Herrmann,

    Sie sind unser Engel und Wegweiser! DANKE!

  60. Maya Schnitt sagt:

    Wie jeder von uns, haben auch Sie Ihre Fehler bei Banken und Versicherungen gemacht und daraus Ihre Lehren gezogen.

    Nun verbringen Sie 3.5 Stunden mit Dr. Buchberger und finden heraus, wie Sie diese Lehren blitzschnell in Erfolg umwandeln!

  61. Reinhold von Bessing - Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

    Können WIR Menschen mit GELD umgehen?

    Sie haben 3.000 Euro Schulden. Sie zahlen einen Nominalzinssatz von 12 Prozent im Jahr. Jeden Monat zahlen Sie 30 Euro ab. Wann haben Sie die Schulden getilgt?

    Die Antworten könnten nicht unterschiedlicher sein …
    a] in weniger als fünf Jahren – 15 Prozent
    b] in fünf bis zehn Jahren – 31 Prozent
    c] 11 bis 15 Jahren – 18 Prozent
    d] 16 bis 20 Jahren – 10 Prozent
    e] nie – 26 Prozent

    Diese Frage stellte die "FRANKFURTER ALLGEMEINE" an mehr als 1.000 Deutsche, die 18 oder älter waren. Die Zahl in Prozent gibt an, wie viel Prozent von ihnen sich für die jeweilige Antwort entschieden haben.

    Fast die Hälfte glaubte, die Schulden würden in weniger als fünf oder zehn Jahren abgezahlt sein. Tatsächlich würde es den Schuldnern nach Unterzeichnung dieses gerissenen Vertrags nie gelingen, ihre Schulden loszuwerden.

    Dieses einfache Experiment sagt NEIN, was übrigens auch die Wissenschaftler aus aller Welt bestätigen.

    Deshalb braucht jeder von uns einen unanbhängigen Finanz-Berater und wir vom Verbraucherschutz-VDS empfehlen die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  62. Corina Geissler sagt:

    Investitionsmöglichkeiten gibt es viel, gute Investitionen selten.

    Es ist ratsam, bevor man sich für eine Investition entscheidet, dass man sich ausführlich zu diesem Thema informiert. Ein TRUST-Financial-Personal-TrainerIn kann mit wichtigen Hinweisen und Tipps weiterhelfen. Ich stand mal vor dieser Frage – Wo kann ich gewinnbringend investieren?

    Auf einem hochkarätigen Seminar traf ich Frau Dr. Lindl. Sie hat mich begeistert. IMMOBILIEN – die wertstabilen Wirtschaftsgüter. Es ist meiner Meinung nach die sicherste und auf lange Sicht, die gewinnbringendste Anlagemöglichkeit, die es gibt.

    http://page.trust-wi.de/denkmal-immobilien/

    Danke Frau Lindl!

  63. Renate Bergmann sagt:

    Hallo zusammen,

    ganz Recht, persönliches Wachstum ist nur möglich und Geld kann nur zu uns fließen, wenn wir dafür etwas investieren – Unsere Lebenszeit, etwas Geld, positive Gedanken, die richtige Einstellung, Mut, Vertrauen, Entscheidungskraft und danach unaufhaltsam handeln.

  64. Marlene Gniadek sagt:

    Individuelle und unabhängige Beratung, ausgezeichnet mit fünf Sternen vom VDS-Verbraucherschutz – Da sollte man hingehen.

    TRUST-WI GmbH
    

Telefon – 089-550 79 600
    

E-Mail – info@trust-wi.de

    Gründliche Analyse der finanziellen Situation, Vergleich der vielseitigen Angebote auf dem Markt, richtige Anlagenmischung der Ziele, ausführliche Beratung und Betreuung, … Hier ist der Kunde König!

  65. CEO Martin Lorenz sagt:

    Freundschaft liegt nicht im Trend … sie folgt auch keiner Mode, man bekommt auch keine Zinsen dafür … dennoch ist sie die – „Allerbeste Investition im Leben!“

    Danke verehrtes TRUST-Team für so viel Engagement!

  66. Claudia Werner-Reif sagt:

    Wer jetzt von niedrigen Bauzinsen profitieren möchte, sollte sich in wachsenden Städten umsehen.

    Die Mieten und Immobilienpreise in Deutschland sind in den letzten Jahren weiter gestiegen.

    Häuser und Wohnungen in wachsenden Städten bieten zurzeit die besten Chancen auf eine Wertsteigerung. TRUST-Financial-Personal-TrainerInnnen haben hier Zugang zu allen Immobilienspezialisten – bundesweit.

  67. Michaela T. Huber sagt:

    Nach der Frage, ob jemand einen guten Tipp geben kann, bei welcher Bank die günstigsten Zinsen geboten werden, wurde ich damals auf die TRUST-Blog-Artikel aufmerksam.

    Ein Bekannter von mir sagte, dass es sicherlich einige Banken gibt, die sich durch besonders gute Konditionen von anderen abheben. Auf die Frage, welche Erfahrungen Sie, liebe Blogger, gemacht haben, habe ich nur gute Feedbacks bekommen.

    Die TRUST-Financial-Personal-TrainerIn zu wählen, war eine richtige Entscheidung. Sie arbeiten weltweit mit allen Banken, Immobilienexperten, Bauträgern und vieles mehr zusammen.

  68. Steffi Eigner sagt:

    Die Deutschen sparen in Sparbücher, Lebensversicherungen und Bausparverträge – besser wäre in Sachwerte zu investieren.

    Das geht in Deutschland mit Steuersubventionen …

    http://page.trust-wi.de/denkmal-immobilien/

  69. Antonio Pablo sagt:

    Wie kann ich mein Erspartes in Zeiten niedriger Zinsen vor der Inflation schützen und vermehren? Das Geld, was viele Menschen in Sparbüchern, Bundeswertpapieren oder Festgeldkonten haben, verliert immer mehr an Wert.

    Viele Freunde und Bekannte haben mir geraten, auf Sachwerte zu setzen.

    Auf Empfehlung kam ich zum Financial-Personal-TrainerIn der TRUST-Gruppe – HERVORRAGEND!

    http://steuern-sparen.trust-wi.de/vermoegenssicherung-staatlich-garantiert/

  70. Josef Schneider sagt:

    Ein klasse Beitrag!

  71. Heike Stein sagt:

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Herrmann,

    vielen Dank für Ihre Empfehlung. Durch Sie habe ich den Berater meines Vertrauens kennengelernt. Ganz liebe Grüße

  72. Dieter Schöbel sagt:

    Lieber Herr Dr. Buchberger,

    danke, dass Sie mich auf die VIP-Mitgliedschaft aufmerksam gemacht haben.

    Dadurch habe ich viele Möglichkeiten sowie Ersparnisse – Versicherungen, Steuern, Investments – kennengelernt und umsetzen können. Ja, ich gebe es zu, ich habe davon viel profitiert. Einfach klasse!

  73. Claus Vendrik sagt:

    Liebes TRUST-Team, guten Morgen!

    Habe gelesen, dass Sie mit 1.893 Banken, 272 Privatbanken, 26 Bausparkassen arbeiten und über 20.000 Immobilien im Portal – bundes- & weltweit – haben.

    Unglaublich.

  74. Oliver Unger sagt:

    Für das entgegengebrachte Vertrauen,
    entschieden wir uns für die Zusammenarbeit.
    Nach viele schönen, gemeinsamen Stunden,
    zeige wir nun Dankbarkeit.

    Herzlichen Dank, TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  75. Alexander Margoulis sagt:

    Mit der “Absetzung für Abnutzung”, kurz AfA, fördert der Fiskus den Erhalt schützenswerter Immobilien. Eigennutzer wie Investoren dürfen die meist erheblichen Sanierungskosten steuerlich absetzen.

    Wer sein Denkmal selbst bewohnt, kann über zehn Jahre insgesamt 90 Prozent dieser Ausgaben bei der Einkommensteuer geltend machen, Kapitalanleger sogar 100 Prozent – allerdings über zwölf Jahre.

    Entsprechend zu empfehlen seien Investitionen in Denkmale, meint Jürgen Engelberth vom Bundesverband für Immobilienwirtschaft.

    “Das ist die einzige steuerlich geförderte Kapitalanlage – und eine greifbare noch dazu.” Lohnenswert nicht nur für Besserverdiener, betont der Makler.

  76. Dr. Alexander Schneeberg sagt:

    Die Welt verändert sich. Ändern Sie sich mit! TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen verstehen, was deren Kunden wirklich wichtig ist. Und bieten passende Lösungen für eine Welt im Wandel an.

  77. Dipl.-Pädagogin Susanne Paulsen sagt:

    Ich habe mir fest vorgenommen, zu Ihrem Vortrag im November nach Frankfurt zu kommen.

  78. Rukiye Rüzgar sagt:

    Investitionen in Immobilien lohnen sich langfristig. Immobilienbesitz steigt mit der Zeit im Wert und beschert beim Verkauf eine interessante Zusatzrendite über Ihr eingesetztes Kapital.

    Sie können Ihr Geld in einem Immobilienfonds anlegen, ein Mietobjekt kaufen oder selbst eine Immobilie bauen.

    Dazu braucht man den richtigen Partner an der Seite. Ich sage TRUST-Financial-Personal-Trainer! Kaum jemand ist europaweit so gut vernetzt und kennt sich aus in Sachen Immobilien, Investments, Versicherungen, Finanzen und GELD.

  79. Wirtschaftsprüfer Thomas A. Pilz sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie Sie aus den Medien erfahren haben, gibt es eine Möglichkeit, teure Zinskonditionen Ihrer Baufinanzierung in günstigere umzuwandeln, ohne dass die Bank hohe Gebühren für Vorfälligkeitsentschädigung erheben darf. 

    Der Grund hierfür ist eine höchstrichterliche Entscheidung, die im Zusammenhang mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen in den Darlehensverträgen steht. Um sich hierüber unabhängig zu informieren, bietet die TRUST-Grupp regelmäßig Informationsabende an.

    Fragen Sie jetzt nach unter 089 – 550 79 600 oder schreiben eine E-Mail – info@trust-wi.de.

  80. Gerlinde Rose sagt:

    Wir sind immer noch überwältigt und stehen mit offenem Mund und großen Augen da. Niemals hätten wir gedacht, dass das, was in den Beiträgen steht, wirklich klappen wird.

    Sie, Frau Dr. Lindl, haben uns sehr fasziniert – mit Ihrer Ausstrahlung und Überzeugung. Wir sind sehr froh, frühzeitig gute Investitionen durch Sie gemacht zu haben.

  81. Steuerberaterin Waldtraut Groß sagt:

    Optimierung von bestehenden und gekündigten Hypothekenkrediten – Mit TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen – Nur so erhalten Sie zu viel gezahlte Zinsen und auch Vorfälligkeitsentschädigungen zurück.

  82. Paul I. Wagner sagt:

    Liebe Frau Groß, Bankirrtum zu unseren Gunsten, das lobe ich mir! Wegen Fehlern der Bank können die meisten Kunden wie ich auch, aus teuren Krediten aussteigen.

    So sparen die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen ihren Kunden fast immer viele tausende Euros. Mein FAZIT – Liquiditätsgewinn!

  83. Franz J. Herrmann - 1. Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

    Worum es genau geht, möchte ich kurz erläutern …

    Banken haben in den Jahren ab 2002 bis 2010 häufig fehlerhafte Bedingungen und Widerrufserklärungen verwendet. Der BGH hat nun entschieden, dass diese fehlerhaften Verträge jederzeit widerrufbar sind!

    Und dies auch rückwirkend bei bereits ausgelaufenen Verträgen! Somit sind neben zu viel gezahlten Zinsen auch bereits geleistete Vorfälligkeitsentschädigungen erstattungsfähig bzw. erstattungspflichtig.

    Die Urteile – BGH Az. VIII ZR 219/08 + Az. XI ZR 456/07 + Az. XI ZR 33/08 + Az. VII ZR 122/06 usw.

  84. Daniel Schlick sagt:

    Ich möchte es mit den Worten von Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues – 1715- 47, französischen Schriftsteller, sagen …

    “Die lächerlichsten und die kühnsten Visionen und Hoffnungen sind die Ursache außerordentlicher Erfolge gewesen!“

  85. Vid Dzijan sagt:

    Dank den niedrigen Bauzinsen sind Immobilien eine beliebte Kapitalanlage, jedoch sind viele klassische Immobilienmakler in Deutschland unkompetent und haben wenig Ahnung von den Objekten, die sie verkaufen, deswegen ist es empfehlenswert, einen Termin mit der TRUST-Gruppe zu vereinbaren.

  86. Prof. Dr. Björn Jung sagt:

    Beispiel für ein Darlehen in Höhe von 200.000 Euro bei der TRUST-Gruppe. Wer da nicht handelt, ist selber schuld!

    Jahre        Nom.  Eff. Alle Angaben in Prozent
    5 Jahre    0,92    0,92
    10 Jahre  1,45    1,46
    15 Jahre  2,05    2,07
    20 Jahre  2,19    2,21
    25 Jahre  2,32    2,34
    30 Jahre  2,54    2,57

  87. Franz J. Herrmann - 1. Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

    Das neue, innovative Konzept von der TRUST-Gruppe für die Generation 50plus ist da. Allein der Produktname lässt aufmerksam werden. Und das ist gut so.

    Das KONZEPT weckt positive Assoziationen wie „Wohlstand“, „Villa im Grünen“ oder „Entspannung“. Das entspricht dem, was die Zielgruppe sich wünscht.

    Genau wie die Namensgebung ist auch das Produktkonzept von der TRUST-Gruppe konsequent auf die Wünsche und Bedürfnisse der Best Ager abgestimmt – einfach, sicher, verständlich, steuer- und erbschaftsoptimiert, sehr flexibel …

    Übrigens, der VERBRAUCHERSCHUTZ-VDS e.V. hat es mitentwickelt und EMPFIEHLT es jetzt an Mitglieder und Interessierte!

  88. Univ.-Prof. Stefan Krabbe sagt:

    Sehr geehrter Herr Buchberger,

    eine solide Finanzierung ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens und auch für ein Immobilien Investment.

    Der ständige Wandel auf den Kapitalmärkten zwingt die Unternehmen und die Investoren dazu, immer wieder neue Finanzierungslösungen zu erarbeiten, bei denen die TRUST-Gruppe die solideste Lösung liefert. DANKE!

  89. Birgit Low sagt:

    Vielen Dank für die Empfehlung sowie Finanzierung, Frau Dr. Lindl.

  90. [...] Dies bedeutet, dass die Verjährungsfrist für sämtliche ab dem Jahr 2004 geschlossene Kreditverträge mit Ablauf des Jahres 2011 in Gang gesetzt wurde und folglich am 31.12.14 endet. Bis zu diesem [...]

  91. Dr. Maximilian von Falkenburg sagt:

    In den Metropolen und Wachstumsregionen sind die Leerstandsreserven ausgeschöpft. Der Markt brauche jetzt noch mehr als bisher den Neubau oder die Sanierung und Umwandlung von Industriebranchen.

    Das ist das Fazit des aktuellen Leerstandsindexes von CBRE und empirica.

  92. Global Economic Forecasting Institute sagt:

    Globale Wirtschaftsstudie mit erfolgreichen Unternehmern und Vorständen in Deutschland und 62 weiteren Ländern 

    Sehr geehrter Herr Dr. Buchberger, 

    das Europäische Wirtschaftsforschungs-Institut in Zürich ist auf die Erforschung von Wirtschafts- und Finanzthemen spezialisiert. Der Econ-Cast Business Monitor misst die Einschätzungen und Erwartungen von Unternehmern und Vorständen deutscher Unternehmen an ihre Geschäftsentwicklung und an den Wirtschaftsstandort Deutschland. 

    Wir laden Sie, Herr Dr. Buchberger, zur Teilnahme an der Studie ein. Danke für Ihre Teilnahme.

Bitte hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>